Ausbildung | News | Kurstermine | Kontakt   -   Sprache:     


PADI Divemaster

Der PADI Divemaster ist die erste professionelle Stufe im PADI System. Als PADI Divemaster wirst Du Mitglied bei PADI, der Professional Association of Diving Instructors. PADI unterstützt Dich als Mitglied mit allen für die Ausübung Deiner Tätigkeit als PADI Pro notwendigen Formularen in verschiedenen Sprachen, mit Materialien für Dich und Deine Tauchschüler und Brevetierungskarten für die von Dir ausgebildeten Tauchschüler. Weiterhin bietet Dir PADI Beratung zu Ausbildungsfragen durch Trainingconsultants, Du erhältst vier mal im Jahr ein Training Bulletin, das Tipps und Tricks für die Ausbildung enthält, über Änderungen in den Standards informiert und ähnliches. Zusätzlich erhältst Du das Undersea Journal und hast Zugriff auf die PADI Member Internetseite. Um diese Services zu nutzen und als PADI Divemaster aktiv zu arbeiten, musst Du Deine Mitgliedschaft mit PADI jährlich erneuern.

Während Deines PADI Divemaster Kurses wirst Du In enger Zusammenarbeit mit einem PADI Tauchlehrer (Instructor) Dein Tauchwissen erweitern und verfeinerst Deine Fertigkeiten auf professionellem Niveau. In der Ausbildung zum PADI Divemaster werden Deine Führungsqualitäten gefördert und Du lernst, Tauchaktivitäten zu beaufsichtigen und Tauchlehrer bei ihrer Arbeit mit Tauchschülern zu unterstützen. Ausserdem musst du als PADI Divemaster zertifiziert sein, um PADI Assistant Instructor und PADI Open Water Scuba Instructor werden zu können.

Bestandteile des Kurses:

  • Theorieeinheiten zur Entwicklung der Kenntnisse, einschließlich Wiederholungsfragen im Divemaster Manual oder Divemaster Online und Abschlussprüfung
  • Erstellung eines Notfallplans für einen vorgegebenen Tauchplatz
  • Ausdauerübungen zur Überprüfung der Wassertauglichkeit
  • Beurteilung der Rettungsfertigkeiten
  • Workshop und Beurteilung der Tauchfertigkeiten
  • Verschiedene Bereiche der Praktischen Anwendung
  • Workshop zum vom Divemaster durchzuführende Programme
  • Praktische Beurteilung
  • Erfüllung der Professionalitäts-Kriterien

Voraussetzungen für den Kurs:
  • Mindestens 18 Jahre alt (vor Beginn des Kurses)
  • Brevetierter PADI Advanced Open Water Diver
  • Brevetierter PADI Rescue Diver
  • Ausbildung in Emergency First Response Erst- und Zweitversorgung nicht älter als 24 Monate (gültig während des gesamten Kurses)
  • 40 geloggte Gerätetauchgänge zu Beginn des Kurses
  • 60 geloggte Gerätetauchgänge zum Abschluss des Kurses
  • Von einem Arzt attestierte Tauchtauglichkeit nicht älter als 12 Monate (gültig während des gesamten Kurses)
  • PADI Divemaster Manual
  • PADI Instructor Manual
  • RDP Tabelle und eRDPML mit Bedienungsanleitungen
  • The Encyclopedia of Recreational Diving
  • Divemaster Slates
  • Logbuch

Die oben aufgelisteten Bestandteile und Voraussetzungen für den Kurs sind die wichtigsten, es können jedoch weitere Bestandteile und Voraussetzungen hinzu kommen.

↑ Zurück zum Seitenanfang ↑


Informationen zu einem Kurs, Voraussetzungen, Anforderungen und ähnliches erhältst Du, wenn Du den entsprechenden Kurs oben im Schaubild anklickst.

↑ Zurück zum Seitenanfang ↑

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du Deinen Besuch auf dieser Webseite fortsetzt, stimmst Du der Verwendung dieser Cookies indirekt zu. Bitte lies unsere Datenschutzerklärung für weiterführende Informationen.